Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wie wir personenbezogene Daten auf unserer diaxilo-Website (https://diaxilo.com/) und im Zuge von Anfragen Ihrerseits verarbeiten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von höchster Bedeutung, deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich.

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Sidekick Health Germany GmbH Geschäftsführer: Henrik Emmert, Dr. Tobias Lorenz, Poststraße 20, 20354 Hamburg, datenschutz@sidekickhealth.com

Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzmaßnahmen, zur Verarbeitung Ihrer Daten oder bezüglich der Wahrung Ihrer Betroffenenrechte haben, erreichen Sie uns und unseren Datenschutzbeauftragten wie folgt:

Externer Datenschutzbeauftragter

ePrivacy GmbH vertreten durch Prof. Dr. Christoph Bauer, Burchard-Straße 14, 20095 Hamburg. Zu allen Fragen und Anliegen bezüglich Ihrer Daten wenden Sie sich gerne an datenschutz@sidekickhealth.com. Sollten Sie direkt mit unserem Datenschutzbeauftragten kommunizieren wollen (beispielsweise, weil Sie ein besonders sensibles Anliegen haben), kontaktieren Sie diesen bitte auf dem Postweg, da die Kommunikation per E-Mail immer Sicherheitslücken aufweisen kann. Bitte geben Sie bei der Anfrage an, dass sich Ihr Anliegen auf die Firma Sidekick Health Germany GmbH bezieht.

Zweckbestimmung

diaxilo ist ein Prüfprodukt im Rahmen einer klinischen Prüfung unter MDR (Verordnung (EU) 2017/745 über Medizinprodukte).

diaxilo ist dafür bestimmt, Patient:innen mit erhöhtem Langzeitblutzucker (d.h. Diabetes Typ 2 und Prädiabetes) zu unterstützen und das Selbstmanagement zu fördern. diaxilo stellt therapeutische Techniken, Informationen und Interventionen bereit, um einen gesunden Lebensstil zu etablieren, um die Krankheitslast zu reduzieren.

Eintragungen und Dokumentationen sind dafür bestimmt, von der behandelnden Ärztin/dem behandelnden Arzt als Grundlage für therapeutische Entscheidungen genutzt zu werden und die Therapie entsprechend anzupassen.

diaxilo ist nicht dafür bestimmt, bestehende Leistungserbringer im Gesundheitswesen zu ersetzen oder therapeutische Entscheidungen zu treffen.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine bestimmte oder bestimmbare Person. Darunter fallen die folgenden Kategorien personenbezogener Daten, die wir verarbeiten:

  • Ihre Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Ihre Korrespondenz mit uns
  • Logfiles mit Informationen zu Ihrem Besuch auf unserer Website
  • Online-Identifikatoren (Cookie-IDs, IP-Adressen, Clicks auf der Website, Advertising-IDs, Browser-Informationen, Timestamp)
  • Geräteinformationen

Logfiles

Bei jedem Zugriff auf unsere Internet-Seiten werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten:

  • Domain von der aus der Nutzer Zugriff auf die Webseite nimmt
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Webseite(n), die der Nutzer im Rahmen des Angebots besucht
  • Übertragene Datenmenge, Browsertyp und –version
  • Verwendetes Betriebssystem und Name des Internet-Service-Providers
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war

Diese Logfile-Datensätze werden in anonymisierter Form ausgewertet, um das Angebot zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler zu finden und zu beheben und die Auslastung von Servern zu steuern.

Verwendung von Cookies

Allgemeine Informationen zu Cookies

Cookies sind Datensätze, die in Datenbanken des Browsers gespeichert werden. Hier werden beispielsweise Nutzer-Identifikationsnummern gespeichert, die bei der Nutzung der Website an den Computer des Nutzers übermittelt und dort verwaltet wird. Die Datensätze werden dort für einen späteren Zugriff bereitgehalten. Typische Einsatzzwecke von Cookies sind zum Beispiel Sprachauswahl, Einwilligungsdokumentation oder die Authentifizierung des Nutzers.

Session Cookies

Session Cookies werden für die Dauer eines Website-Besuches gespeichert und danach automatisch gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird. Sie stellen beispielsweise sicher, dass Video- und Audiodateien abgespielt werden können, Ihre Nutzereingaben temporär während der Eingabezeit gespeichert werden und somit die Nutzerfreundlichkeit verbessert wird.

Persistent Cookies

Persistente Cookies bleiben auch nach dem Schließen des Browsers auf Ihrem Endgerät erhalten. Diese Cookies können beispielsweise Ihre Nutzerpräferenzen, wie Spracheinstellungen, speichern und das Nutzerverhalten auf unserer Webseite analysieren. Die Speicherdauer von persistenten Cookies wird individuell pro Cookie festgelegt. Nach Ablauf der Frist werden diese automatisch gelöscht.

Liste verwendeter Cookies

CookieAnbieterLaufzeit
diaxiloSidekick Health Germany GmbH30 Minuten
BorlabsBorlabs GmbH12 Monate
MatomoInnocraft Inc.13 Monate
Facebook-PixelMeta Platforms Ireland Ltd.Sitzung / 12 Monate
Google Tag ManagerGoogle Ireland Ltd.24 Monate
PolylangWP SYNTEX12 Monate

Verwendungszwecke

Wir verarbeiten Ihre Daten zu den folgenden Zwecken:

  • zur Bereitstellung unseres Diensts (Website inklusive Blog, Informationen zu unserer App, Bereitstellung Kontaktformular, Überprüfung Eignung zum Programm)
  • zur Korrespondenz mit Ihnen (im Rahmen einer Studie, bei Anfragen über das Kontaktformular, telefonisch oder per E-Mail)
  • zur Durchführung von Studien oder zur Prüfung der Aufnahme in eine Studie
  • zur Qualitätssicherung und Statistik
  • zur Verbesserung unseres Dienstes
  • zu Werbezwecken (keine Verbindung zu App-Daten)

Rechtsgrundlage

Wir stützen uns bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf die folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Ihre Einwilligung, sofern Sie uns eine solche gegeben haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO),
  • die Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO),
  • die Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO),
  • die Umsetzung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)

Berechtigte Interessen

Die Verarbeitung Ihrer Daten bezweckt die Wahrung der folgenden berechtigten Interessen:

  • Verbesserung unseres Angebots
  • Schutz unserer Systeme vor Missbrauch
  • zur Erstellung von Statistiken

Erfordernis oder Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten

Soweit dies nicht ausdrücklich angegeben ist, ist die Bereitstellung Ihrer Daten nicht erforderlich oder verpflichtend.

Datenquellen

Wenn nicht anders angegeben, erhalten wir die Daten von Ihnen (einschließlich über die von Ihnen verwendeten Geräte).

Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten,

  • wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben höchstens solange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen;
  • wenn wir die Daten zur Durchführung eines Vertrags benötigen, höchstens solange, wie das Vertragsverhältnis mit Ihnen besteht;
  • wenn wir die Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verwenden, höchstens solange, wie Ihr Interesse an einer Löschung oder Anonymisierung nicht überwiegt;
  • sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, bis zum Ende der Aufbewahrungsfristen.

Widerruf der Einwilligung für Cookies

Die Änderung der Einwilligung oder der Widerruf der Einwilligung für das Setzen von Cookies kann unter dem folgenden Link vorgenommen werden:

Datensicherung

Wir haben umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten gegen mögliche Gefahren, wie unbefugten Zugang oder Zugriff, unbefugte Kenntnisnahme, Veränderung oder Verbreitung, sowie vor Verlust, Zerstörung oder Missbrauch zu sichern. Um Ihre persönlichen Daten bei der Übertragung vor unberechtigtem Zugriff Dritter zu schützen, sichern wir die Datenübertragungen ggf. mittels SSL-Verschlüsselung. Es handelt sich dabei um ein standardisiertes Verschlüsselungsverfahren für Online-Dienste, insbesondere für das Web.

Datenempfänger

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten arbeiten wir mit den folgenden Dienstleistern zusammen, die Zugriff auf Ihre Daten haben:

Mittwald

Wir nehmen Hosting-Leistungen der Mittwald Cm Service GmbH & Co. KG in Anspruch. Diese dienen der Zurverfügungstellung von Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdiensten, Sicherheitsleistungen sowie technischer Wartungsleistungen, um den Betrieb dieses Onlineauftrittes aufrechtzuerhalten. Hierbei verarbeitet unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieser Webseite. Es wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Cloudflare

Wir nutzen den Dienst Cloudflare der Cloudflare Inc., 101 Townsend Street, San Francisco, California 94107, USA als sog. CDN (Content-Delivery-Network). Die Einbindung findet zur Absicherung unseres Internetauftritts sowie zur Optimierung der Ladezeiten statt. Es werden IP-Adressen und die Daten Ihres Browsers bzw. Betriebssystems sowie die Referrer-URL verarbeitet. Durch diesen Dienst werden Online-Anwendungen verbreitet, beschleunigt und geschützt.

Zu Optimierungs- und Analysezwecken können durch Cloudflare (technisch notwendige) Cookies eingesetzt werden. Weitere Informationen zum Anbieter sind hier zu finden: https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/

Pipedrive

Bei Anfragen per Kontaktformular verwenden wir Pipedrive, angeboten von der Firma Pipedrive OÜ, Paldiski mnt 80, Tallinn 10617, Estland als unser Customer-Relationship-Management -Tool (“CRM-Tool”) zur Verarbeitung und Speicherung der Kontaktdaten. Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular) werden die Nutzerdaten erfasst und in Pipedrive verarbeitet. Pipedrive erlaubt es uns Anliegen und Nachrichten schneller zu bearbeiten und zu beantworten. Dafür werden Daten an Pipedrive übertragen und auf Servern von Pipedrive gespeichert. Es wurde ein Auftragsdaten­verarbeitungsvertrag mit Pipedrive geschlossen. Die Datenschutzerklärung von Pipedrive können Sie hier abrufen: https://www.pipedrive.com/­en/privacy. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Pipedrive finden Sie hier.

E-Mail-Versand

Zum Versenden von E-Mails nutzen wir unter anderem den Dienst Rapidmail, angeboten von der rapidmail GmbH (Augustinerplatz 2, 79098 Freiburg i.Br.n, Deutschland) Dieser Dienst ermöglicht die Verwaltung einer Datenbank mit E-Mail-Kontakten, um mit Ihnen per E-Mail zu kommunizieren. Der Dienst verwaltet Daten darüber, an welchem Datum und zu welcher Uhrzeit eine E-Mail von Ihnen gelesen wurde, sowie darüber, wann Sie mit eingehenden E-Mail-Nachrichten interagiert haben, beispielsweise durch Klicken auf Links, die in der E-Mail enthalten sind. Es wurde ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Google-Tag-Manager

Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Webanalyse

Wir verwenden Analysetools in Form von Tracking Software, spezifisch die Software “Matomo” welche wir selbst betreiben, um die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Webseite zu ermitteln. Es werden keine Daten bei der Nutzung von Matomo an Dritte übertragen. Ihre Einwilligung zum Tracking können Sie jederzeit in den  widerrufen.

Facebook Pixel

Auf dieser Website verwenden wir den Dienst Facebook Pixel der Meta Platforms Ireland Limited (Block J, Serpentine Avenue, Dublin 4, Ireland) („Meta“), um Ihnen und anderen interessierten Nutzern Werbung auf Facebook und anderen Websites anzeigen und um die Wirkung von Werbung messen zu können.

Durch das Facebook Pixel, das wir in unsere Website implementiert haben, baut Ihr Browser eine Verbindung mit Facebook auf, wodurch Userdaten wie IP-Adresse oder User-ID abgeglichen werden können. Sofern Sie bei Facebook registriert sind, kann Meta den Besuch Ihrem Account zuordnen. So kann ihr Verhalten nachverfolgt werden, wenn Sie etwa durch den Klick auf eine Facebook-Anzeige auf unsere Seite gelangt sind oder durch den Klick auf eine von uns eingeblendete Werbeanzeige zum Werbenden weitergeleitet wurden. Die Anzeigen können so in puncto Wirksamkeit für statistische oder andere Marktforschungszwecke ausgewertet werden und weitere Werbung verbessert werden. Wir können daraus keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen, Meta kann jedoch danach das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook anpassen.

Hierzu nutzt Meta möglicherweise Cookies, Web Beacons oder sonstige Speichertechnologien und setzt für maximal 180 Tage ein Cookie u.a. mit der Information, dass Sie unsere Webseite aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben, sobald Sie der Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies zugestimmt haben.

Für die Verarbeitung der personenbezogenen Informationen in Event-Daten, die im Zusammenhang stehen mit Handlungen von Ihnen auf unserer Website und in unseren Apps mit integrierten Meta-Business-Tools, sind wir gemeinsam Meta verantwortlich. Wir haben deshalb mit Meta einen Vertrag über die gemeinsame Verantwortlichkeit in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 26 DSGVO geschlossen. In der Vereinbarung mit Meta ist auch geregelt, welche Sicherheitsmaßnahmen Meta beachten muss. Die Betroffenenrechte, wie z.B. Auskünfte oder andere Anfragen, sind ebenfalls durch Meta zu erfüllen. Die Bedingungen dieser mit Meta geschlossenen Vereinbarung können Sie hier einsehen. Die weiteren Verarbeitungen durch Meta erfolgen nicht in unserer gemeinsamen Verantwortung.

Weitere Informationen darüber, wie Meta persönliche Daten verarbeitet, einschließlich der Möglichkeiten, Ihre Betroffenenrechte gegenüber Meta auszuüben, finden Sie in der Datenrichtlinie von Meta unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Google Ads

Wir nutzen Google Ads, ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (im Folgenden „Google”), welches uns ermöglicht, Werbeanzeigen in der Google-Suchmaschine oder auf Drittwebseiten auszuspielen, wenn der Nutzer bestimmte Suchbegriffe bei Google eingibt (Keyword-Targeting). Ferner können zielgerichtete Werbeanzeigen anhand der bei Google vorhandenen Nutzerdaten (z.B. Standortdaten und Interessen) ausgespielt werden (Zielgruppen-Targeting). Wir können diese Daten quantitativ auswerten, indem wir beispielsweise analysieren, welche Suchbegriffe zur Ausspielung unserer Werbeanzeigen geführt haben und wie viele Anzeigen zu entsprechenden Klicks geführt haben.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Der Widerruf kann durch Deaktivieren der entsprechenden Auswahl auf unserer Consent-Management-Plattform erfolgen, die Sie über folgenden Link erreichen können:

Die Datenübertragung in die USA wird auf den Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie unter https://policies.google.com/­privacy/frameworks.

Verwendung von Google Ads Conversion-Tracking

Wir verwenden auf unserer Website das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ und in diesem Rahmen Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Soweit Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche. Google Ireland Limited ist demnach das mit Google verbundene Unternehmen, welches für die Verarbeitung Ihrer Daten und die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetze verantwortlich ist.

Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Der Widerruf kann durch Deaktivieren der entsprechenden Auswahl auf unserer Consent-Management-Plattform erfolgen, die Sie über folgenden Link erreichen können:  Nähere Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.de/policies/­privacy/

Easyfeedback

Wir verwenden den Dienst easyfeedback der easyfeedback GmbH (Ernst-Abbe-Straße 4, 56070 Koblenz) um Umfragen sowie Patientenbefragungen insbesondere im Rahmen von Evaluationsstudien (bspw. „Evaluationsstudie eines digitalen Programmes zur Behandlung eines gestörten Glukosestoffwechsels bei Personen mit Diabetes mellitus Typ 2”) medizinisch relevante Daten insbesondere zur Veränderungen von Lebensqualität, Depressivität sowie hinsichtlich des Selbstmanagements einer Diabeteserkrankung vom Typ 2 zu erfassen. Sofern Sie an einer Umfrage teilnehmen bzw. ein Feedback hinterlassen oder an einer Patientenbefragung teilnehmen, werden Ihre Antworten erfasst und (statistisch) ausgewertet.

Weitere Informationen zum Anbieter finden Sie unter https://easy-feedback.de/privacy/datenschutz/

Verarbeitung mit Prof. Dr. med. habil. Peter Schwarz im Zuge von Studien

Im Zuge der Studie zum Nachweise positiver Versorgungseffekte, werden personenbezogene Daten mit Prof. Dr. med. habil. Peter Schwarz ausgetauscht. Es handelt sich um eine gemeinsame Verantwortlichkeit zu der ein Vertrag nach Art. 26 DSGVO geschlossen wurde. Die Sidekick Health GmbH erhält von  Prof. Dr. med. habil. Peter Schwarz zu Beginn der Studie die Kontaktdaten von Interessenten der Studie, um diese anzurufen und zu klären, ob die technischen Voraussetzungen erfüllt sind. Das Ergebnis wird Prof. Dr. med. habil. Peter Schwarz mitgeteilt. Sollten Sie einen Widerruf oder andere Betroffenenrechte dieser Datenverarbeitung geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an Peter.Schwarz[at]ukdd.de oder telefonisch an +49 (0)351 / 458 2715. Natürlich steht auch unsere Datenschutzbeauftragter Ihnen bei Rückfragen zur Verfügung.

Sprechstunde Online

Wir verwenden den Dienst Sprechstunde Online der ZAVA Sprechstunde Online GmbH (Im Teelbruch 118, 45219 Essen) zur Durchführung von Videoterminen im Zusammenhang mit der Anwendung (einschließlich Indikation) und Handhabung unserer APPs bzw. digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA). Dabei werden zur Buchung und Durchführung der Videotermine der Vor- und Zuname, die E-Mailadresse sowie die Telefonnummer verarbeitet.

Weitere Informationen zum Anbieter finden Sie unter https://sprechstunde.online/datenschutzerklaerung/

Weitere Drittanbieter

Desweiteren nutzen wir innerhalb der Sidekick Health Germany GmbH Projektmanagementtools, Videokonferenzsysteme, Software für die Buchhaltung, Software für Terminvereinbarungen, Online-Editoren und Cloud Computing, bei denen personenbezogene Daten Ihrerseits ggfs. verarbeitet werden.

Übertragung in Drittländer

Es findet eine Datenübertragung in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums statt. Wir übermitteln personenbezogene Daten nur in Drittländer, bei denen die EU-Kommission ein angemessenes Schutzniveau bestätigt hat oder wenn wir den sorgfältigen Umgang mit den personenbezogenen Daten durch vertragliche Vereinbarungen oder andere geeignete Garantien, wie Zertifizierungen oder nachgewiesene Einhaltung von internationalen Sicherheitsstandards, sicherstellen können.

  • USA (Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission, Standardvertragsklauseln)

Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie die folgenden Rechte:

  • Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sowie den Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten. Auskunft können Sie unter anderem verlangen über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden, die Empfänger der Daten (sofern eine Weitergabe erfolgt), die Dauer der Speicherung oder die Kriterien für die Festlegung der Dauer;
  • die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln;
  • Ihre Daten zu berichtigen. Sollten Ihre personenbezogenen Daten unvollständig sein, so haben Sie, unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke, das Recht die Daten zu vervollständigen;
  • Ihre Daten löschen oder sperren zu lassen;
  • die Verarbeitung einschränken zu lassen;
  • der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen;
  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten für die Zukunft zu widerrufen und
  • sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über eine unzulässige Datenverarbeitung zu beschweren.

Stand der Datenschutzerklärung

Bei Änderungen unserer Prozesse passen wir die Informationen an. Stand dieser Datenschutzerklärung: 22.04.2024

Ältere Versionen:

DE-dia-web-240408-01